Urlaub in Deutschland vs. Ferien im Ausland – welche Variante ist besser?

Urlaubsvergleich

Urlaubsvergleich

Sobald die Ferien rufen, die Sommerzeit anbricht und man definitiv reif für den Urlaub ist, kann man vor Aufregung und Freude die Füße kaum noch still halten. Mit Recht. Schließlich gilt diese Zeit des Jahres zur schönsten und für Familien insbesondere. Mit Kind und Kegel dann zu verreisen gehört schon zum Standard in der heutigen Gesellschaft und ob Flugreise, Bahnreise oder Anreise mit dem eigenen Auto, bleibt jedem selbst überlassen.

Doch was ist eigentlich sinnvoller oder besser? Die Reise ins Ausland oder doch eher im eignen Land zu verweilen und Deutschland einmal näher kennenzulernen? Welche Vor- oder Nachteile können sich ergeben und was macht das jeweilige Reiseziel dann so besonders?

Warum in die Ferne, wenn das Schöne liegt so nah?

Diese Frage stellen sich tatsächlich immer mehr Menschen, wenn die Urlaubszeit näher rückt und das Reisefieber grassiert. Nehmen wir einmal das wunderschöne Mecklenburg-Vorpommern. es glänzt durch einzigartige Naturschönheiten und schon allein die vielen Wälder und Landstrich, die Ruhe und Natur im Einklang bieten. Dazu die beliebten Seeplatten, die noch obendrauf dazu verleiten, aus einem schlichten Deutschlandurlaub dann doch noch einen absolut hochklassigen Badeurlaub an schönen Stränden zu verbringen. Denn besonders diese Region zieht von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen in ihren Bann. Der Nordosten Deutschlands ist beliebtes Urlaubsziel für Familien mit Kindern, Hund und auch für Paare und Singles. Die Ostsee allein ist es schon, die Dank ihrer Küstengebiete vor Ursprünglichkeit nur so strotzt. Von Warnemünde, über Schwerin, bis Rügen und Rostock. Auch die Städte und Inseln dieser Region bieten alles, was das Urlauberherz wünscht und die Anreise ist in wenigen Stunden schon getan. Diese Vorteile ergeben sich unweigerlich bei Urlauben innerhalb Deutschlands.

Die Ferne ruft

Für andere Urlauber ergibt sich erst gar nicht die Frage, ob innerhalb Deutschlands der Urlaub verbracht wird, oder doch eher im Ausland. Wen es in die Ferne zieht, den sollte man bekanntlich nicht aufhalten. Und für Inselfans bieten sich allein rings um Europa etliche Angebote der Superlative an.

So zum Beispiel die schöne und große Insel Kreta, die zu Griechenland gehörend wohl eine der beliebtesten ist. Hier kann man noch echt gelebte, griechische Tradition und Antike finden und erleben. Der Flug ist kurz und Dank der vielen Shuttleangebote kann man sich seinen Aufenthaltsort gut aussuchen: Von einfachen Unterkünften zu günstigen Preisen, bis zur sündhaft teuren Villa hoch oben in den Bergen. Möglich ist alles auf den Inseln Kreta, Sizilien, Capri und Co. denn allesamt sind recht gut zu erreichen und Dank des europäischen Flairs sehr angenehm. Kreta ist durch seine äußerst günstige Lage sehr wetterbeständig. Die Sommertage sind üppig und Regenfälle gering, für Sonnenanbeter also ideal. Der mit größte Vorteil für Reisende auf diese Insel, denn ob der kommende Sommer in Deutschland auch wirklich einer ist, weiß man nie so recht und schon allein aus diesem Grund ist die Reise in den Süden immer eine gute Variante.