Auch Urlaub in Deutschland kann sich lohnen – warum in die Ferne schweifen?

Schloss Neuschwanstein

Nicht immer muss man eine Reise in fernen Ländern buchen. Auch ein Kurztrip in eine Stadt in Deutschland kann sich lohnen. Auch hierzulande lässt sich eine Menge erleben.

Bars, Cafes, Restaurants

Das Nachtleben und auch Streifzüge bei Tag ist in vielen Deutschen Städte sehr bekannt und bleibt. Großstädte wie Berlin, Hamburg oder auch Düsseldorf und Köln und andere Städte Deutschlands laden zum Verweilen ein. Zum Genießen des Cappuccinos in den Cafes, den Cocktail und den vielen Bars, oder auch ein schönes Dinner zu zweit in den angesagtesten Restaurants.

Dazu dann zur Entspannung einfach einen Cocktail in einer Shishabar genießen. Denn diese Bars gibt es in den meisten Städten mittlerweile. Allerdings ist es in Zeiten von Co-rona derzeit schwierig, sich in diesen Bars aufzuhalten. Wer aber trotzdem auf den Ge-nuss der Shisha nicht verzichten möchte, kann auch online alles Weitere dazu online bestellen. Unter diesem Link beispielsweise, kann man sich wunderbar austoben und alles finden, was es braucht, um es sich gemütlich zuhause zu machen und seine ganz eigene Shisha mit Freunden oder auch allein genießen zu können.

Kurztripps sind wieder in

Besonders durch die Pandemie, die uns scheinbar noch immer fest im Griff hat, sind Fernreisen immer mehr außer Frage und nicht mehr möglich. Auch die Kurzreisen nach innerhalb Europas sind derzeit fraglich, je nachdem wohin die Reise gehen soll.Reisesperren und auch Ausreiseverbote und Einreiseverbote in einigen Ländern erschweren das zwanglose und problemlose Reisen zudem. Weitere Vor- und Nachteile von Kurzreisen gegenüber Fernreisen und mehr, kann man auch ganz gut hier nachlesen und sich darüber schlau machen. Dennoch. Kurztrips innerhalb Deutschlands sind wieder stark im Rennen und der Deutsche Tourismus freut sich besonders darüber, denn somit sind Reiseziele im eigenen Land wider äußerst beliebt und Hotels und Pensionen füllen sich vor Ort.

Schönes Deutschland

Schloss Neuschwanstein, der Kölner Dom, die Hansestadt Hamburg, das Berliner Tor, eine Schifffahrt über Rhein und an der Mosel entlang. Dabei die Weingüter der vielen Winzer und den schönsten Regionen Deutschlands erkunden und besuchen zu können. Auf besten Wanderrouten per Pedes unterwegs zu sein, mit dem Rad über Stock und Stein im wahrsten Sinne des Wortes fahren und dabei mit vielen Zwischenstopps so manche Strecke meistern zu können. Und wenn man Glück hat und in Bergregionen einzigartige Tierwelten beobachten und bewundern zu können.

Auf diese und andere Weisen lässt sich für den ein oder anderen ein ganz neues Bild von der Heimat schöpfen, von dem man nur ansatzweise wenn überhaupt jemals gedacht hat, dass dieses oder jenes tatsächlich zu Deutschland gehört und inmitten im Herzen Deutschlands geschieht und sich befindet. Denn was viele nicht wissen ist: Deutschland verfügt über ein extrem gutes Radwegenetz wie auch Wanderroutennetz. Schlössertouren und Weintouren wie auch andere gut kombinierte Touren mit einer Reihe an wunderbaren Sehenswürdigkeiten tun sich auf, wenn man sich einmal mit dem Gedanke einer Urlaubsreise innerhalb Deutschlands auseinandergesetzt hat.