Leuchtturm Bastorf Mecklenburg-Vorpommern
Warum in die weite Ferne schweifen, wenn die schönsten Urlaubsziele eigentlich vor unserer Haustüre liegen? Viele Regionen und Landstriche in Deutschland sind von unglaublicher Vielfalt und Schönheit umgeben und gesegnet. Die meisten von ihnen haben wir noch gar nicht für uns entdeckt. Besonders dann nicht, wenn es in die Ferienzeit geht. Da sind Fernreisen ganz weit vorne und auch Flugreisen in andere Länder.

Doch gerade in Zeiten wie diesen sollten wir uns aufmachen und das schöne Deutschland mit all seinen Facetten erleben und genießen zu können. So zum Beispiel das herrliche Mecklenburg-Vorpommern. Das “Meck-Pomm”, wie es liebevoll im Volksmund genannt wird, birgt wahre Schätze der Natur, außerordentlich, ursprüngliche Gegenden und herrliche Seenlandschaften, Strände ohne Ende, das Meer und vieles mehr. Als Feriendomizil mit unzähligen Angeboten, Arrangements und Sehenswürdigkeiten hat sich Mecklenburg-Vorpommern zu einem sehr beliebten Hotspot für Urlauber entpuppt.

Die Küstenregion von Mecklenburg-Vorpommern

Besonders die Küstenabschnitte in dieser Region hat es den meisten Urlaubern angetan. Wer einmal dort seinen Urlaub verbringt wird ganz schnell süchtig nach mehr und wird zum Wiederholungstäter. Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst beispielsweise ist nicht nur landschaftlich gesehen ein Eldorado für Naturfans. Sie ist auch als Feriendomizil für Familien mit Kindern und Co. sehr beliebt. Denn die Unterkünfte dort sind meist sehr rustikal und ur-gemütlich, einfach und dennoch findet man alles vor Ort, was man braucht. Ein schönes Ferienhaus in Mecklenburg-Vorpommern mit allem Drum und Dran für die ganze Familie, oder auch eine gemütliche Pension oder das klassische Hotel. Und dann diese einzigartige Atmosphäre von hellem und feinen Sandstrand, den man meist erst beim Durchgehen eines kleinen ursprünglichen Waldes erreicht. Das Meer in all seinen Farben und seiner Schönheit erleben. Zwischen den Dünen zu liegen und dennoch irgendwie auch inmitten eines Waldstückes. Das ist schon ein ganz besonderes und sicherlich auch einzigartiges Gefühl. Fischland-Darß-Zingst liegt an der südlichen Ostseeküste bei Ribnitz-Damgarten.

Die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom

Die Inseln an den Küsten haben es uns in dieser Region besonders angetan. Denn sie sind einzigartig, jede für sich und sie locken mit herrlichen, feinsandigen und kilometerlangen Stränden. Sie bieten jede Menge Platz und Raum zum Relaxen und Urlauben und für Familien ergeben sich wahre Paradiese zum Toben, Spielen und Wasserspaß. Daneben kann man wunderbare Wanderrouten ausmachen und unendlich lange Radtouren unternehmen. Die Radtour mit Boddenblick bekommt hier einen ganz besonderen Stellenwert.

Übrigens: Naturparks gibt es einige in Mecklenburg-Vorpommern und auch Biosphärenreservate. Sie sollte man sich auf jeden Fall anschauen und durchwandern.

Ostseebad, Seenplatte und Städtetouren

Das Ostseebad Heiligendamm ist berühmt, bekannt und wunderschön. Dies sollte man sich auf jeden Fall einmal anschauen und einen Trip dort hin unternehmen. Generell kann man in ganz Mecklenburg-Vorpommern viele schöne Städtereisen, wie beispielsweise zur schönen Stadt Rostock unternehmen. Stralsund, Güstrow, Greifswald oder Wismar gehören auch mit zu der Partie und auch sie verstecken in ihren schönen Stadtkernen etliche Schönheiten und Sehenswürdigkeiten. Was allerdings als absolutes Highlight und Lieblingsziel bei Reisen nach Mecklenburg-Vorpommern bei vielen Fans der Region in den Vordergrund rückt, ist die Region rings um die schöne Seenplatte. Denn sie ist das ganz Besondere und wird als i-Tüpfelchen bei den Reisen aufgeführt.

Strand Fischland Darss
Strand Fischland Darss